Obstkuchen mit Baiserhaube

Obstkuchen mit Baiserhaube

Zutaten:

Für den Teig:
150 g Margarine
125 g Zucker
3 Eier
120 g Mehl
1,5 TL Backpulver
50 g Mandeln, gemahlen
1,5 TL Zitronensaft
1,5 TL Rum



Für den Belag:
frische Früchte der Saison

Für die Haube:
3 Eiweiß
1 Prise Salz
120 g Zucker
60 g Puderzucker
1 TL Speisestärke


Anleitung:

Teig:

Den Backofen mit 175°C vorheizen.
Margarine, Zucker und Eier schaumig schlagen. Anschließend Mehl, Backpulver und Mandeln separat mischen. Die Mehl-Mandelmischung, den Zitronensaft und den Rum unter den Teig rühren. Den Teig in die gefettete Form füllen (28cm).
Nun den Teig 25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen und anschließend aus der Form stürzen und auskühlen lassen. 

Belag:

Nach Belieben frische Früchte der Saison auf den Teig geben.

Haube:

Eiweiß und eine Prise Salz in eine Schüssel geben und mit einem Handrührer schlagen. Den Zucker langsam hineingeben, bis alles steif geschlagen ist. Puderzucker und Speisestärke durch ein Sieb über das Baiser geben und mit einem Schneebesen unterrühren. Das Baiser auf den bestückten Obstkuchen geben und verteilen. Im Backofen auf Grillstufe oder mit einem Bunsenbrenner KURZ leicht braun werden lassen.