Thunfisch im Sesammantel mit Wasabi-Kartoffelpüree

Thunfisch

Zutaten für 2 Personen:

300 g Thunfischfilet (Sashimi-Qualität)
30 g Sesam
350 g festkochende Kartoffeln
2 TL Wasabipaste
50 g Butter
6 Cherry Tomaten
1/2 Bund frischer Koriander



40 ml Sojasoße
1 EL Honig
Sonnenblumenöl
1 Prise Muskatnuss
Pfeffer
Salz


Anleitung:

Vorbereitung: Wälzen Sie das Filet, nachdem Sie es mit Pfeffer und Salz gewürzt haben, auf dem Teller in dem Sesam und legen Sie es vorerst zur Seite.

Wasabi-Kartoffelpüree: Nachdem Sie die Kartoffeln geschält haben, kochen Sie sie im Topf mit Wasser weich. Nach dem Kochen stampfen Sie die Kartoffeln solange, bis Sie zu einem Püree werden. Schmecken Sie das Püree mit Butter, Pfeffer, Salz und Wasabi ab. Geben Sie so viel Wasabi zu dem Püree, bis Sie Ihren persönlichen Schärfegrad erreicht haben.

Soße: Zuerst die Cherry Tomaten im Ganzen in etwas Sonnenblumenöl anbraten. Honig dazugeben und etwas karamellisieren lassen. Anschließend mit Sojasoße ablöschen.

Fisch: Nun die Pfanne auf mittlerer bis hoher Hitze mit Öl erhitzen. Den Sesam am Thunfisch festdrücken und von jeder Seite ca. 45 Sekunden in der Pfanne anbraten. Achten Sie darauf, dass die Hitze auf 75-80% ist, da Ihnen der Sesam sonst anbrennt, wenn es zu heiß ist und der Thunfisch keinen gleichmäßigen Rand bildet und keine Kruste bekommt, wenn die Hitze zu niedrig ist.

Zum Schluss alles auf einem Teller anrichten und mit etwas Koriander garnieren.