Lachs im Pergamentpapier

Lachs

Zutaten:

Für den Lachs:
500-600 g Lachsfilet
1/2 Bund Dill
4 TL Butter
1 Zitrone
1 TL rosa Pfefferbeeren
Meersalz aus der Mühle
Pergamentpapier
Tacker zum Fixieren

 

 



Für das Pesto:
1 Bund Blattpetersilie
(kl. Bund wie im Supermarkt)
100 ml Olivenöl
50 g Mandelblättchen
Meersalz
frisch gem. Pfeffer


Anleitung:

Zutaten für 4 Personen

Für den Lachs:
Die Lachshaut mit einem langen Messer entfernen und den Tran wegschneiden. Das Fischfilet in 4 gleich große Stücke schneiden, jeweils auf das Pergamentpapier legen und salzen. Mit etwas Dill, Zitronenabrieb und einigen rosa Pfefferbeeren aromatisieren. Einen Teelöffel Butter auf jedes Filetstück geben, das Pergamentpapier einschlagen und an den Enden mit einem Tacker fixieren. Den Dampfgarer ca. 2 cm hoch mit Wasser füllen, die Lachs-Pakete auf das Garblech legen (die Fischpakete dürfen nicht mit dem Wasser in Berührung kommen) und 10 Minuten bei 85°C garen.

Für das Pesto:
Die Petersilie in einen Messbecher zupfen, Olivenöl und Mandeln zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Mixstab pürieren und erneut abschmecken.